PrimaKlimaMotorradreisen
PrimaKlima E@mail Impressum

Zypern Aphrodite Trail

ROUTING
Tag Programm
1 Ankunft auf Zypern
Voraussichtliche Ankunft am Nachmittag in Paphos. Transfer nach Polis, check-in Hotel. Übergabe der Motorräder und, wenn die Zeit reicht, kurzer Ausflug in die umliegenden Felder zum Eingewöhnen. Begrüßungsdrink am Marktplatz. Anschließend könnte in einer der umliegenden Tavernen zu Abend gegessen werden. Übernachtung in Polis.
2 Via Paphos nach Tochni
Über malerische Nebenstrecken in Paphos angekommen werden die aus der römischen Zeit stammenden Mosaiken besichtigt. Durch wunderschöne Täler führt uns der Weg an den auf einer britischen Basis gelegenen Ruinen von Kourion vorbei und über den Salzsee nach Limassol. Wir cruisen über den Strandboulevard weiter nach Osten und übernachten in restaurierten alten Häusern im Hinterland.
3 Tochni - Spilia
Kleine Straßen führen uns zwischen Troodos-Bergen und Mesaoria-Ebene durch das zypriotische Inland. In der kleinen Kapelle Asinou aus dem 12. Jahrhundert sind wundervoll erhaltene Fresken aus dem 12. bis 16. Jahrhundert zu besichtigen. Auf dem Weg durch Aleppo-Kiefern-Wälder erreichen wir das verträumte Spilia. Wir übernachten in einem hübschen Berghotel in Spilia
4 Ausflug nach Nikosia
Schnell sind wir auf der Asphaltstraße in der geteilten Hauptstadt. Es besteht - vorbehaltlich der aktuellen politischen Situation - die Möglichkeit, den türkisch besetzten Teil der Stadt zu besuchen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind auf einem Spaziergang durch die Altstadt zu besichtigen. Auf dem Rückweg nach Spilia nutzen wir kleine Nebenstraßen und Waldwege. Übernachtung in Spilia.
5 Berg und Tal
Auf dem Olympos, an dessen Hängen das österreichische UN-Kontingent die offenen zypriotischen Riesenslalom-Meisterschaften ausrichtet, erklärt sich die strategische Bedeutung Zyperns. Nach Besichtigung des bedeutensten Klosters Kykko gibt es anschließend auf den Nordhängen des Troodos gute Chancen, Mufflons (zypriotische Wildschafe) vor die Kamera zu bekommen. Übernachtung in Spilia.
6 Spilia - Polis
Wer noch nicht ganz wach ist, kann unter den Wasserfällen neue Energie tanken, bevor uns die beeindruckende "Süd-West-Tangente" durch Fluß und über Stein aus dem Troodos hinausführt. Unterwegs bieten Mönche des Chrysorrogiatissa Klosters Wein aus eigenem Anbau an (mehrfach als bester des Mittelmeers ausgezeichnet). Übernachtung in Polis.
7 Durchs wilde Akamas
Falls Aphrodite gerade nicht in ihrem Bad sein sollte, gehts auf Schotter-Pisten über die nach ihrem Geliebten benannten Akamas-Halbinsel zur Schildkrötenbucht Lara. Danach führt die Fahrt zum Einstieg der spektakulären Avgas-Schlucht. Auf der Rückseite des Akamas-Kamms bringt uns dann ein Feldweg durch Dörfer der Laona-Region zurück nach Polis. Am Abend Möglichkeit zu einem vielgängigen Fisch-Spezialitätenessen (Meze) am Hafen des benachbarten Ortes Latchi. Übernachtung in Polis
8 Rückreise oder Verlängerungswoche
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland ... oder Beginn der Verlängerungswoche, denn in der Gegend um Polis gibt's noch viel mehr zu entdecken.