PrimaKlimaMotorradreisen
PrimaKlima E@mail Impressum
Motorradtour zum höchsten Dorf der Welt


Silence of Spiti Tour: Little Tibet
Motorrad Expedition

Die abenteuerlichste Tour im Himalaya und das Routing der Geheimtip unseres Tourguides. Auch hier benötigen wir ein besonderes Permit der Regierung. Die Provinzen Sangla, Kinnaur, Spiti und Lahaul liegen alle an der Grenze zum von China annektierten Tibet. Nahe der Grenze kommen wir in Gebiete, die bis 1993 für Ausländer strikt verboten waren.

Eingerahmt zwischen 6-und 7tausendern erwartet uns eine vergangene Welt. In diesem einsamen, friedlich buddhistischen Winkel der Erde haben sich bislang kaum Fremde verirrt. Kriminalität, Gewalt, Angst und Stress sind noch unbekannt. Eine geheimnisvoll anmutende, aber sehr freundliche Bevölkerung wird uns neugierig empfangen.

Die Straßen und Pisten sind spektakulär. Kein Tag gleicht dem anderen. Endlose Hochwälder und unwirtliche Felswüsten, Klöster und Paläste, Tempel und einsame Weiler, schneebedeckte 7000er und ewige Gletscher, Yaks und Bergleoparden, es gibt viel zu erleben auf dieser Expedition. Neben kargen Hochgebirgslandschaften werden auch grüne, fruchtbare Monsungebiete durchfahren, die nur im September/Oktober passierbar sind.

Orte, in denen noch im 20. Jahrhundert Menschenopfer gebracht wurden und die höchstgelegende ganzjährig bewohnte Siedlung der Welt liegen auf unserem Weg.




Serpentinen und Kurventango bringen uns in die meditative Abgeschiedenheit des Spiti Tals, wo wir auf die ursprünglichste Form des tibetischen Buddhismus treffen. Da in den Dörfern niemand mit Touristen rechnet, gibt es auch keine Hotels und wir werden bis zu 10 Tage im Zelt verbringen. Nach gelegentlich recht kühlen Nächten kann tagsüber ein klarer Gebirgsbach eine willkommene Erfrischung von der Hitze sein.

Wir nähern uns dieser Region durch einsame Landschaften des Himalaya Süd-Ranges, von der Hindus heiligen Stadt Haridwar am Gangesoberlauf nach Norden durch wunderschöne Täler bis zum Sutlej Fluss. Vom östlichen Talende biegen wir kurz vor der chinesischen Grenze nach links ab nach Spiti.

Zurück auf der Himalaya Südseite können wir am Exilsitz des Dalai Lama unsere Eindrücke mit dem Leben des "modernen" tibetischen Buddhismus vergleichen. Unsere Tour endet mit dem Besuch des Goldenen Tempels in Amritsar, Heiligtum der Sikhs, die inzwischen den Präsidenten Indiens stellen.

Eine Tour, die durch majestätische Berg- und für uns oft rätselselhafte Glaubenswelten führt.

TOURPROFIL
Anspruchsvoll. Routiniertes Bikehandling und Abenteuerlust werden vorausgesetzt. Gesamtstrecke ca. 2000 km.

Die nächsten Touren:
inkl. Flug
ohne Flug
Biker/in
Sozius/a
Biker/in
Sozius/a
auf Anfrage Silence of Spiti
3.985
3.485
3.185
2.685
Preise in EURO pro Person.

Camping auf Motorrad Expedition Buddhistischer Mönch mit Basecap im Himalaya