PrimaKlimaMotorradreisen
PrimaKlima E@mail Impressum
> Leistungen > Routing > Fotos
Motorrad Abenteuer Expedition Himalaya


HIMALAYA
Kingdom of Ladakh


5.608 m ü.M. - willkommen auf dem höchsten befahrbaren Pass der Welt! Aber der Weg hier hinauf ist hart und abenteuerlich. Über schmale Straßen immer knapp am Abgrund, meist asphaltiert, aber auch übersät mit staubigen, matschigen oder gar schneebedeckten Abschnitten, durchqueren wir den Himalaya nordwärts. Eine Höchstleistung für Mensch und Maschine. We're on the Highway to Heaven!

In dieser Ehrfurcht einflößenden Landschaft lernen wir die Herzlichkeit der buddhistischen Ladakhis kennen, erleben die Spiritualität ihrer beeindruckenden Klöster, bewundern die farbenfrohe Königsstadt Leh und lassen uns an alten Karawanen-Rastplätzen durch Raum und Zeit treiben. In dieser Region der Welt ist wohl jede Tour eine Pilottour bzw. Expedition und nur der äußere Rahmen im Detail festgelegt: Die internationalen Flüge, die Hoteltage im südlichen Himalaya und in Leh und am Ende ein Tag in Delhi.

Mit dem 5.608 m hohen Khardung La wird die höchste "motorable road" und Pass der Welt befahren. Erst 1989 wurde der über 480 km lange Überlandweg in das Indus Hochtal von Ladakh für den zivilen Verkehr geöffnet. Wir werden an unterschiedlichsten Plätzen kampieren, Seitentäler erforschen und spontan über unsere Zeit verfügen.

Sollten einmal wegen Witterungsbedingungen wichtige Teile der Strecke schon vor Beginn nicht befahrbar erscheinen, haben wir immer eine Alternative auf Lager - eine andere und vielleicht sogar völlig neue Tour.

 


Bikesuserimage
Royal Enfield Bullet, 500cc

Teilnehmeruserimage
Auf den Bikes maximal 10 Biker/innen (Platz im Begleitfahrzeug für Mitfahrer/innen).
Mindestteilnehmerzahl: 4 Biker/innen
Sobald feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird, gibt der Reiseveranstalter dem Reisenden davon Kenntnis, spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn.

Tourprofil (ca. 1.400 km)userimage
Start/Ende: Delhi/Delhi
Reisedauer: 16 Reisetage, 12 Fahrtage

Diese Tour unterliegt den extremen Bedingungen des "Höchst"-Gebirges. Die TeilnehmerInnen müssen entsprechend flexibel bzgl. kurzfristigen - eventuell sich sogar erst im Verlauf der Tour abzeichnenden -Veränderungen sein. Die Tour ist fahrtechnisch mittelschwer. Für die Schotter-Passagen ist Offroad-Erfahrung hilfreich, aber nicht Bedingung. Die leicht zu beherrschenden Maschinen helfen bei der Bewältigung. Durch die extremen Höhen über viele Tage hinweg werden hohe Anforderungen an die Konzentration gestellt. Das Motorradfahren sollte "wie im Schlaf" beherrscht werden!

Reiseprofiluserimage
Wir übernachten wo immer möglich in Mittelklasse-Hotels in Doppelzimmern mit Du/WC, aber auch auf einem Hausboot, Zeltlager und in einfacheren Guesthouses.

Crewuserimage
Deutschsprachiger Tourguide, der Asien-erfahren, stresserprobt, motorradbegeistert und vertraut mit Kultur und Geschichte der bereisten Regionen.

 
 
Termine
inkl. Flug
ohne Flug
Biker/in
Sozius/a
Biker/in
Sozius/a
07.07.2019 - 21.07.2019
Kingdom of Ladakh
auf Anfr.
auf Anfr.
€ 2.875
€ 2.375
18.08.2019 - 01.09.2019
Kingdom of Ladakh
auf Anfr.
auf Anfr.
€ 2.875
€ 2.375
Einzelzimmerzuschlag € 480, Preise pro Person

Ladakhi Baralacha La Pass Auffahrt