PrimaKlimaMotorradreisen
PrimaKlima E@mail Impressum
Heiliger Bhutanese Offroad Biking in Bhutan Bhutan Alm Berge Tanz in Bhutan

Sikkim Bhutan
Ride The Thunder Dragon Expedition


Kusuzangpo - so werden Euch die Menschen in BHUTAN begrüßen. Ein lang gehegter Traum wurde wahr! Im Oktober 2004 haben wir erstmals SIKKIM und BHUTAN erkundet. Ein toller Ritt, den wir seitdem fest in unserem Programm haben.


Von Darjeeling aus führt unser Trip zunächst in den erst seit 1975 zu Indien gehörenden Bundesstaat Sikkim, in dessen Grenzen sich unter anderem mit dem 8586 m hohen Kanchenjunga der dritthöchste Berg der Welt befindet. Klöster in spektakulären Lagen, schroffe Schluchten und eine atemberaubende Vegetation (Orchideen-Blüte!) erwarten uns. Jahrhundertlang war Sikkim völlig isoliert und auch heute kann das Land nur mit besonderen Genehmigungen bereist werden.


Noch geheimnisvoller wird dann der Übertritt in das Königreich Bhutan, dem Land des Donnerdrachens. Bhutan verschließt sich weiterhin konsequent individuellen Touristen, Fernsehen existiert erst seit 1999.


Offizielle Religion ist die tantrische Form des Mahayana Buddhismus, des sog. Grossen Schiffes. Wir besuchen unter anderem den Ort, an dem im 8. Jahrhundert Guru Rinpoche in seinem Kampf gegen die den Buddhismus bekämpfenden bösen Geister nach seinem Flug auf dem Rücken einer Tigerin gelandet sein soll. Heute steht dort in dieser von terrassierten Reisfeldern, Obstgärten und kristallklaren Flüssen geprägten Landschaft ein Kloster. Und oben drüber thronen die schneebedeckten Gipfel der 7500er. Neugierig auf dieses exotische Abenteuer?

TEILNEHMER
userimage
Auf den Enfields maximal 10 Biker/innen und in Jeeps max. 6 Mitfahrer/innen.
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen, maximale Gruppenstärke 14 Personen und die Crew. Sobald feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird, gibt der Reiseveranstalter dem Reisenden davon Kenntnis, spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn.

TOURPROFIL

Die Sikkim Bhutan Expedition setzt solides Bikehandling voraus. Höhenlagen bis über 4.000 m werden erreicht, eine ausreichende körperliche Konstitution wird benötigt. Die Straßenverhältnisse wechseln von exzellent bis pistenartig, anspruchsvolle Off Road Einlagen sind nicht vorgesehen. Bei möglichen spontanen Abstechern können Pisten auch an Geländefahrten erinnern. Im Himalaya sind genaue Vorhersagen über das Wetter so gut wie unmöglich. Mögliche Erdrutsche und Wetterumbrüche können das Routing stark beeinflussen und zu spontanen Veränderungen im Tourprogramm führen. Es wird von den Teilnehmern dementsprechende Flexibilität erwartet.

Motorradfahrer auf Chilela Pass in Bhutan

Die nächsten Touren:
inkl. Flug
ohne Flug
Biker/in
Sozius/a
Biker/in
Sozius/a
07.04.2017 - 22.04.2017
Sikkim Bhutan
4.490
4.080
3.580
3.170
15.09.2017 - 01.10.2017
Sikkim Bhutan
4.490
4.080
3.580
3.170
Einzelzimmer: Bei Buchung ohne Flug 660, bei Buchung mit Flug 740
Preise in EURO pro Person.